Jahresrückblick 2016

Neue Anschrift Büro Wiesbaden
3. Dezember 2015
GenG-Novelle 2017 am 22.07.2017 in Kraft getreten
3. August 2017
alle anzeigen

Auch das Jahr 2016 war wieder ein sehr bewegtes und im Rückblick erfolgreiches Jahr. Geprägt wurde es im ersten Halbjahr durch eine von mir im Gesellschafts- und Kollektivarbeitsrecht sehr intensiv betreuten Verschmelzung von zwei Genossenschaftsbanken. Im zweiten Halbjahr standen zahlreiche erbrechtliche, gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Beratungen gerade auch zum Jahresende im Vordergrund. Besonders gefreut hat mich, dass neben der zunehmenden regionalen Wahrnehmung auch überregional Mandanten in den Rechtsgebieten Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht und Steuerrecht auf mich aufmerksam geworden sind.

In 2016 haben sich auch einige interessante neue Kontakte zu Beraterkollegen, Organisationen und Unternehmen ergeben, die ich hoffe, in 2017 weiter verfestigen und ausbauen zu können.

Ich will den Jahreswechsel zum Anlass nehmen und mich bei allen Mandanten, Mitarbeitern und Beraterkollegen für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im letzten Jahr ganz herzlich bedanken. Ich verbinde diesen Dank mit dem Wunsch, diese auch im Jahr 2017 fortzusetzen.

Das Jahr 2016 endet jedoch auch mit einem Wermutstropfen. Frau Kollegin Früchtenicht hat sich beruflich umorientiert und ist daher zum 31.12.2016 aus unserer Kooperation in Wiesbaden-Schierstein ausgeschieden. Ich schätze Frau Früchtenicht gerade wegen ihrer Spezialkenntnisse im Insolvenzrecht und ihren langjährigen praktischen Erfahrungen in einer Insolvenzverwalterkanzlei in Mannheim. Ich wünsche Frau Kollegin Früchtenicht alles Gute und viel Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit und verbinde dies mit dem Wunsch eines auch zukünftigen kollegialen fachlichen Austauschs.